Sonderangebote

+++ T-Shirt Aktion +++

In den Korb

Wir brauchen Lagerplatz, daher könnt ihr ab sofort sparen was das Zeug hält!

3 Shirts unserer Wahl für schmale 10 Euro! Mehr geht nicht!

Bitte beachten, maximal 2x ist möglich und es kann (!) zu doppelten Shirts kommen!

Da es sich um eine Angebot handelt, ist der Umtausch ausgeschlossen.

3er Angebot PC Records

In den Korb

Hier erhaltet ihr 3 CDs eurer Wahl zum Sonderpreis! Einfach 3 CDs aus dem Menü auswählen und in den Warenkorb legen. Auch 3 gleiche CDs sind möglich. Diese Option kann  natürlich auch mehrfach genutzt werden.

5er Split -Blood Bounded Alliance-

In den Korb

Erschienen bei PC Records / Hier mal wieder ein kleines Schmankerl der internationalen Zusammenarbeit - "über Länder, Grenzen, Zonen..."! Den Anfang machen die RACer von Brutal Attack (Grossbritannien) die ihren gewohnt guten Insel RAC zum besten geben. Ken's unvergleichliche Stimme dürfte mittlerweile jeder kennen. Weiter gehts mit den Skins von Faustrecht (Deutschland), welche in jeder Ecke der Welt ihre Fans haben. Skinheadrock mit ordentlicher politischer Aussage und viel Melodie. Es folgen Kolovrat (Russland), welche wieder einmal stilistisch zwischen Rock, Balladen und Metal schweben. Das ganze in englischer Sprache und mit viel politischen Inhalt. Weiter gehts mit der berüchtigtsten Kapelle die Ungarn zu bieten hat - Archivum! Mittlerweile über 20 Jahre aktiv und nicht weniger leiser geworden! Metallastiger RAC in der Heimatsprache. Und auch die Freunde von Frakass (Frankreich) dürfen nicht fehlen. Spielerisch oberste Liga und der Ruf nach Freiheit für ihr Land ertönt komplett in der Heimatsprache. Zum Abschluss folgen fast alle Sänger noch einmal zu einem Gemeinschaftslied. Unterstützt diesmal noch durch Scott (Bully Boys / USA) und Gigi (Leg.Offesa / Italien). Jede Band ist mit 3 exklusiven, neuen Liedern dabei. Macht zusammen also 16 Lieder mit einer Spielzeit von über einer Stunde. Dazu ein schickes 16seitiges Beiheft inkl. aller Texte und Fotos und fertig ist ein weiterer Stein im Bau der Festung Europa! Europa erwache!

Hörproben

Antisystem -1000-Year Slavery-

In den Korb
Erschienen bei PC Records / Neue CD der beliebten Band aus Moskau / Russland, welche mittlerweile vielen bekannt sein sollte. Musikalisch klasse RAC mit guter Stimme und englischen und russischen Texten. Politisch ist man auf dem richtigen Weg und das sagt man auch. Das ganze gibt es 12x auf die Lauscher und für's Auge gibt es noch ein 24seitiges Beiheft inkl. aller Texte in englisch und russisch dazu. Gute CD, ruhig mal antesten!

Hörprobe

die letzten Exemplare! last copies!

Balladen des nationalen Widerstandes 4

In den Korb

Balladen des nationalen Widerstandes 5

In den Korb

Blood & Iron -Heimwehr Schlesien-

In den Korb
Blood & Iron - Heimwehr Schlesien
Herkunft: USA
Produzent: MPXM & PC Records
Spielzeit/Titel: 37:49 / 8
 
Titel: Heimweh (Nostalgia) / Blood & Iron / Schlesierlied (Song of the Silesians) / Ein Reiter im Sturm (A Rider in the Storm) / Visage of War / Nach dem Westen schlägt dein Herz (Your Heart beats to the West) / Der Bunker / Ghosts of the Baltic
 
Die Band Blood & Iron hat ihre Wurzeln in Breslau (Schlesien), lebt jedoch in Miami (USA). - In diesem Sinne werden auf dieser CD Hymnen geboten, die auf die echte Heimat und den Geburtsort der Band verweisen.
Somit werden auch fünf Titel in deutscher Sprache gesungen, der Rest in englisch.
Musikalisch gibt es harten Metal mit teilweise ruhigeren Passagen und wiederum groben Death-Metal-Attacken zwischendurch. - Erfahrungen im Metalbereich konnte der Sänger als "Herr Wehrmachtsadler" bereits in der BM-Band "Brumalis" sammeln und das ist schon einige Jährchen her. Textlich liegt der Schwerpunkt auf Flucht und Vertreibung der Deutschen aus den Ostgebieten. - Flache Stammtischparolen sucht man vergebens, denn es wird schon mehr ins Detail gegangen. "Ghosts of the Baltic" beschreibt bspw. die  grauenhaften Erlebnisse der Flüchtlinge auf Schiffen wie der "Wilhelm Gustloff", der "Steuben" ...
"I hear the Ghosts calling out to me, from the bottom of the Baltic Sea..."
Daß die CD um den 8. Mai herum erschienen ist, mag Schicksal sein, denn in diesen Tagen der "Feierlichkeiten zur Befreiung" versuchen sich Gutmenschen gegenseitig im Gedenken an alles mögliche zu übertreffen. - Leider vergessen die meisten dabei das Unrecht und Leid, das dem eigenem Volk widerfahren ist.
Dieser Tonträger sollte einen Denkanstoß geben. Die Produktion kommt mit Begleitheft mit allen Texten und Bildern.
 
Hörproben:

-Bloodred Hatred & Acciaio Vincente- Split CD

In den Korb
Erschienen bei PC Records / Split CD der deutschen Herren von Bloodred Hatred und der Italiener von Acciaio Vincente. Beide Bands mit 6 neuen Lieder. Musikalisch haben sich beide Bands dem härteren RAC verschrieben, mal mit mehr Metal und weniger Core. Textlich sind die Herren von Bloodred Hatred wie bereits auf der Demo sehr politisch zu Gange. Die Italiener komplett in der Landessprache. Auch hier ist alles sehr politisch und so geht es u.a. um Kindermörder und dem Dresdner Bombenholocaust. Verpackt in einem schicken 12seitigen Beiheft inkl. aller Texte und Bilder. Beide Bands ergänzen sich meiner Ansicht nach sehr gut. Die CD ist auf 555 Stück limitiert & handnummeriert und kommt in einer eingeschweißten CD Hülle. Gutes Ding!

Hörproben

Die letzten Exemplare / last copies!

Bootboys Social Club -bez pravidel-

In den Korb
Erschienen als Eigenproduktion / Neue Bands aus Brünn. Zu hören gibt es 12 Lieder tschechischen RAC der mich positiv an Conflict88 erinnert. Beiheft mit allen Texten. Nur wenige da!

Hörprobe

Breakout -Hitting the Canvas-

In den Korb
Erschienen bei ENG Records / Britische RAC / Oi Band bei der, der Sänger von Strikeforce UK singt. So geht es auch musikalisch zur Sache - typisch britisch eben. Man singt über Heimat, Verräter, das Skinhead Sein und was man so von Überwachung hält. Im 4seitigen Beiheft sind alle 8 Texte drin. Passt, für UK Fanatiker defintiv was. Erschien schon 2011 und hat es irgendwie nie hierrüber geschafft.

Death Penalty / Feher Törveny- Split CD

In den Korb
Erschienen bei Leveler Records / Split CD von Death Penalty aus Russland und Feher Törveny aus Ungarn. Die Russen machen den Anfang mit 6 neuen Liedern, wobei alle in englisch sind. Mainstream tauglicher Metalcore wobei Gegrunze, Clean Gesang und Chöre echt positiv zu überraschen wissen. Man hat zum starken Debüt noch einen ganz großen Schritt nach vorn gemacht, würde ich sagen. Echt cooles Zeug! Feher Törveny machen bei ihren 6 Liedern da weiter, wo die "Remeny" aufhörte - "Zerstörung"! Nur kurz, man bleibt seinem Stil treu und auch die Texte sind wieder komplett in ungarisch. Passt auch, aber Death Penalty gehen aufgrund der klaren Verbesserung, als Sieger dieser Split hervor. Beiheft mit allen Texten und passenden Layout (spendiert von Mudhater) gibts natürlich dazu. Für Freunde des gepflegten Krach's, führt an dieser Split kein Weg vorbei!  

Deaths Head -Supremacy-

In den Korb

Erschienen bei PC Records / Ganz frisch aus Australien kommt nun dieses Machwerk zu uns über den großen Teich! Zu Jesse und seinen Jungs brauch man eigentlich nicht mehr viel sagen. Seit dem Debüt aus dem Jahre 2001 ist man für gut gemachten Metal bekannt! Diese Scheibe schließt nahtlos daran an, wobei ich meine, eine gewisse Core Kante dazugekommen ist. Mag vielleicht auch an den 2 ungarischen Musikern liegen, welche diese Scheibe in Stein gemeißelt haben ;-) ! Die Hilfe tat jedenfalls merklich gut, denn herausgekommen sind 10 Brecher, welche echt Spaß machen! Qualitativ gab es bei Deaths Head eigentlich nie einen Aussetzer! Verpackt ist das Ganze in einem 8seitigen Beiheft, welches alle Texte enthält! Klasse Teil!

 

Defender -Fly the Flag!-

In den Korb
Erschienen bei Oldschool Records / Die Newcomer aus Griechenland kommen hier nun mit ihrer Debut-CD um die Ecke, 10 Lieder die zeigen das Griechenland musikalisch was zu bieten hat! Der Gesang ist geprägt durch die einzigartige Stimme des Sängers mit Wiedererkennungswert! Deren Promo Video auf YouTube mit dem Song "Defender" ließ schon viel versprechen, Texte 6x Englisch sowie 4 in Landessprache, überzeugt euch selbst von dieser Band von der man mit Sicherheit noch mehr hören wird!!! >>>Zitat Label!

Desolated -High Tech Garbage dumb-

In den Korb

Die Söhne Potsdams 5 -16 Jahre musikalische Freundschaft-

In den Korb

Erschienen bei PC Records / William und Uwocaust haben einen langen Weg zurückgelegt und gemeinsam viele musikalische Projekte verwirklicht. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern hat sich Williams Band mit den beiden ins Studio begeben und ein wildes/kurzweiliges Stück Musik eingespielt. Die 11 Titel, mit 40 Minuten Spielzeit, sind stark geprägt von Handstreichs melodischem RAC-Stil und setzen sich aus nagelneue Liedern aber auch aus Coverversionen und Neuinterpretationen zusammen, welche unter dem Banner „Die Söhne Potsdams" hier nun das Licht der Welt erblicken. Textlich nehmen sich William und Uwocaust nichts, sie reden nicht um den heißen Brei sondern beziehen klar, rücksichtslos auf den Punkt, Stellung. Die beiden hämmern ihre Gedanken in die Köpfe der werten Hörer und decken thematisch ein breites Feld ab, wobei die Verbundenheit zu ihrer Heimatstadt definitiv nicht zu kurz kommt. Abgerundet wird das ganze durch eine sehr gelungene, stilistisch mehr als passende, Aufmachung welche sich mit allen Texten und einigen Fotos über 16 Seiten erstreckt. Passt!

Forbidden Rage - Oi - the End

In den Korb
Hier haben die Jungs von Backstreetnoise sich ja wieder einen ganz großen Fisch an Land gezogen. Bisson is Back with a Bang, leider nicht mit Steelcapped Strenght, aber Forbidden Rage steht dem in nichts nach und man kann diese CD als klare Steigerung zur ersten Scheibe bezeichnen. Textlich spricht man nur eine Politik, die der Straße!!! Da macht Oi Mucke Spaß! 13 Lieder, wobei alle mit Ausnahme von einem, in englisch sind! Beiheft ist wie immer schön gestaltet und enthält alle Texte und Fotos aus alten Skinhead Tagen! 3 Hörproben gibt es unter www.backstreetnoise.com! Geile Scheibe! Oi ain't red!

GSA -Germanic Slavonic Army-

In den Korb

Erschienen bei PC Records / Was kommt raus wenn man Musiker & Sänger der Bands Brigade M (Holland), Sokyra Peruna (Ukraine), Antisystem (Russland) und Ed / BFG (USA) zusammen eine Woche in ein Studio in Kiew sperrt?!? - Genau diese wunderbare Scheibe! Selten gab es so ein internationales Zusammenspiel nationaler Musikanten wie auf dieser CD. Die Mucke varriert von RAC über Metal und ist absolut spitze produziert. Gesanglich darf man den Stimmen von Tim / Brigade M, Arseny / Sokyra Peruna, Karlito / Antisystem und Ed lauschen, welche ihr Sache absolut klasse machen. Gesungen wird ebenfalls in den verschiedenen Sprachen plus ein Lunikoff Cover in deutsch. Einige Lieder der jeweiligen Bands wurden neu vertont und komplett überarbeitet, egal ob Text oder Musik. Insgesamt kommt man auf 16 Lieder inkl. Intro und Outro. Im 20seitigen Beiheft, das wunderbar gestaltet ist, gibt es außerdem alle Texte, Bilder und eine Bandgeschichte nachzulesen. Für jeden Freund ausländischer Musik also ein absolutes Schmankerl. TOP!

Hörproben:

GSA - Casualties
GSA - Ugly Ukrainians
GSA - Practice what you preach
GSA - Eigen Volk Eerst

Hatecore Crew - Heritage / Disruption Hate / Verve / Sober Charge - Digipak

In den Korb
Erschienen bei OPOS-Records / Heritage + Disruption Hate aus Kolumbien und Verve + Sober Charge aus Russland haben sich zusammen geschlossen, um mit dieser 4er Split-CD, namens Hatecore Crew, ein wahres HC/Metal Gewitter auf die Welt loszulassen. Jede Band wirft 2 Titel, in der jeweiligen Landessprache, ins Rennen und jeder Freund härterer Klänge wird sich vor Spielfreude und Professionalität der Gruppen, verwundert die Augen reiben. Das ganze ist auf 500 Stück limitiert und kommt im eingeschweißten DigiPack inklusive Booklet. >>> Zitat Label!

Hausmannskost -Waffenschmiede-

In den Korb
Erschienen bei Rebel Records / Schmalspurkost und Figurwahn war gestern, Hausmannskost ist zurück! Anscheinend haben die fünf Lausitzer die Lockdownphase intensiv genutzt und haben sich mit reichlich Appetit in ihre Experimentierküche eingeschlossen um an neuem Backenfutter zu werkeln. Mit "Waffenschmiede" produzieren sie ihr drittes Werk auf die Speisekarte und präsentieren dabei genreübergreifend ein überraschend großer Bogen, vieler Geschmacksnuancen. Vom 200bpm schnellen "in-die-Fresse-Hardcore" Nummern, welche sehr an den Vorgänger "Wir wollen sein" erinnern, lässt man sich kurzweilig im Laufe des Albums mehr und mehr dem Klassischen Rock hin. Am Ende der musikalischen Reise darf man HMK eine gewachsene Detaildichte attestieren, welche konsequent die unterschiedlichen Einflüsse der Band verzahnt. Auch textlich gibt es einen weiteren Sprung nach vorne. Strophe für Strophe hält man dieser kaputten Gesellschaft den Spiegel vor und rechnet gnadenlos ab. Hier versetzt man dem Mammon nicht nur Stiche, sondern hinterlässt wahre Bisswunden! Höhepunkt ist dabei zweifelsohne ein Gemeinschaftslied mit LTW, Fortress und Green Arrows. Dazu kommt ein zwölfseitiges Beiheft mit allen Texten und Fotos der Protagonisten. So darf ein Album im zarten jugendlichen Alter von zehn für eine Band aussehen und erfüllt damit die vollste Zufriedenheitsgarantie! DAUMEN NACH OBEN! >>> Zitat Label!

High Adrenalin -Nimm Arsch!-

In den Korb

Ken McLellan -Ordinary Boy-

In den Korb
Erschienen bei Hatecore Records / Das tschechische Label hier nun mit der neuesten Produktion. 10 neue Balladen (teilweise auch Rock Balladen) des Brutal Attack Frontmannes. Die Qualität ist wieder einmal super und Ken's Balladen machen einfach Spaß, regen zum nachdenken an und auch zum handeln. Das ganze schön verpackt im eingeschweißten Digi mit Beiheft - klare Kaufempfehlung!

Hörprobe

Last Pride -Die neue Generation-

In den Korb

Erschienen bei PC Records / Locker, flockig beginnt das neue Jahr bei uns mit der Debüt CD der 3 jungen Herren von Last Pride. Einige waren ja sicherlich schon live überrascht, als die 3 Erzgebirgler die Bühne betraten. Echt guter flotter Rechtsrock wird geboten. Gute Stimme, gute Texte, absolut erfrischend. Man schließt mit dieser CD nahtlos an die guten Live Eindrücke an und gibt hier 11 Lieder zum Besten. 9 davon sind eigene Komposoitionen und einmal covert man jeweils Sturmwehr und Empire Falls. Die Spielzeit liegt bei knapp 37 Minuten was denke ich ebenfalls in Ordnung geht. Dazu kommt ein 16seitiges Beiheft mit guter Gestaltung, allen Texten und etlichen Bildern. Ich denke viele werden überrascht sein. Echt gute Scheibe und eine der besten neuen Bands die ich kenne! Gutes Ding!

Hörproben:

Last Pride - Kameradschaft
Last Pride - Sex sells
Last Pride - Unser Krieg

Bitte Beitrag unter diesem beachten und lesen!

Live CD -ISD 2013 Russische Version-

In den Korb
Erschienen bei FFE Records / Dieses neue russische Label hat nun den zweiten Teil des letztjährigen Live Konzertes auf CD gebannt. Diese CD enthält die einheimischen Beiträge. Mit dabei waren an diesem Abend Antisystem aus Moskau (4 Lieder), Molot aus Weissrussland (5 Lieder), Revenge aus Moskau (4 Lieder) und Sokyra Peruna aus Kiew (5 Lieder). Das ganze wurde wie bereits Teil 1 der Serie mit Fotos und Worten der Bands ordentlich verpackt.

Hörprobe

Mass Destruction -Antithesis-

In den Korb
Erschienen bei Leveler Records / Eine Legende des politisch absolut unkorrekten Death Metal betritt den Ring und prügelt gleich von Beginn an, mit einer gewaltsamsten Vernichtungswaffe nach der anderen, auf den, am Boden liegenden Hörer, ein. Vorhang auf für Mass Destruction! Die Death-Grind Legende macht auf ihrer neuesten Schlachtplatte keine Gefangenen und man merkt, dass sich nach all den Jahren der Stille ein unsagbarer Hass angestaut haben muss. Mit "Antithesis" prügelt sich das Grind-Kommando tief hinein in den erkrankten Volkskörper, bereit, alles Kranke, Gestörte und Abnormale mit dem Beil, aus dem eitrigen Gewebe, zu hacken. Die Produktion lässt so manche Truppe im Schatten stehen und alt aussehen. Der neue Drummer bildet sich wohl ein, eine humane Nähmaschine sein zu müssen und auch die Neubesetzung am Mikro bringt frischen Wind in diese bundesweit bekannte Truppe. Grässlichste Gutturaleinlagen wechseln sich ab mit brutalem Old School Gerülpse und man merkt dem Vokalisten die gnadenlose Wut förmlich an. Die Scheibe reizt neue Extreme auf äußerst professionelle Weise in unseren Reihen aus und stellt einen Querschnitt aus Slam-Death, hochtechnischen Frickeleien, Grind, brutalsten Beatdown und ganz dezenten, atmosphärischen Black Metal dar. Wer hier die intellektuelle Kante erwartet, kann sich gleich erschießen und seinen Kadaver, ins von Mass Destruction ausgehobene Massengrab, stürzen. Hier heißt die Devise nur: Kopf ausschalten, Vorschlaghammer rausholen, auf die Straße gehen und das System zerklopfen, mitsamt seiner dekadenten Erscheinungen. Digipack -ohne Booklet- auf 750 Stück limitiert/handnummeriert. >>> Zitat Label!

Hörprobe

Midgards Stimme -Krieg bis zum Sieg-

In den Korb
Erschienen bei PC Records / Noch ganz heiß vom pressen kommt hier die Debut Scheibe der Jungs von Midgards Stimme aus der Mark Brandenburg. Die Herren spielen meldodiösen RAC und ich würde es am ehesten mit den Jungs von Cynic & Uwocaust vergleichen. 10 Lieder sind es geworden welche knapp 39 Minuten laufen. Dazu ein schickes 12seitiges Beiheft inkl. aller Texte und passender grafischen Umsetzung. Einge dürften die Herren schon durch Demo CD und Liederabende kennen. Ich meine für ein Debüt absolut hörenswert - einfach mal antesten!

Hörproben

Might of Rage -Reborn-

In den Korb

MK Ultra -Our Accusation-

In den Korb
mkultra_001
....mit ihrer "Anklage" eröffnen MK Ultra den großen Hardcore Punk Prozess 2006 und dreschen 13 Anklagepunkte durch die Boxen! Eingängige Riffs, aggressive Stimmlagen verschiedenster Art sowie melodische Gesangsparts heizen den fetten, professionellen Sound bis zur Urtielsverkündung an. Ihr englisches Plädoyer umfasst die zunehmende Überwachung der Bevölkerung und lässt manche Verschwörungstheorie zu hautnaher Realität werden..! Allen Fans des HC Punk Crossover sei diese CD ans Herz gelegt. Für alle anderen heißt es "AUFWACHEN"!!!!!


Hörproben auf unserer Label Seite!

Non Plus Ultra -Same-

In den Korb

Erschienen bei PC Records / Noch ganz druckfrisch aus dem Presswerk kommt nun hier die Debüt CD der 4 Skins aus NRW. Vor knapp 10 Jahren veröffentlichten die Herren schon einmal ein Demo, was schon aufhorchen lies. Danach war bis auf wenige Konzerte im In und Ausland eigentlich Ruhe und man dachte schon die Band sei Geschichte, Weit gefehlt, denn ohne Übertreibung war unser Team lange nicht mehr so überrascht als eine Master CD einer relativ unbekannten Band eintrudelte. Das Ding macht einfach Spaß! Schöne Melodien, geile Chöre und herrlicher Alte Schule Sound. Textlich sollte man bitte keine neue Hassgesang erwarten ;-)  Die Texte sind sehr authentisch und Man(n) singt über alte Tage, was man von Gutmenschen und Roten hält und so manch durchzechte Nacht. Das alles wie oben bereits angesprochen mit herrlichen Melodien und klasse Chören unterlegt. Die 12 Lieder machen echt Spaß und ich hoffe sehr, daß diese Scheibe die Resonanz bekommt, die sie verdient hat. Selbstredend enthält das Beiheft alle Texte und Fotos der Jungs plus die passende Gestaltung. Schöne RAC CD!

 

Old Firm -Global Predictor-

In den Korb
Erschienen bei OPOS-Records / Das vierte Album der slowakischen Metalwalze macht keine Gefangenen. In 10 Liedern drücken die Jungs ordentlich aufs Tempo. Das man es hier mit keinen musikalischen Neulingen zu tun hat, merkt man sofort, wenn man dann noch die Namen der Vorgängergruppen wie Justicia und Territory hört, sollte jedem klar sein was ihn hier erwartet. Hochpolitischer, perfekt gespielter Deathmetal in slowakischer Landessprache! Im 16seitigen Beiheft findet man alle Texte in slowakischer und englischer Sprache. >>> Zitat Label!

Open Violence -Demo- MCD

In den Korb

Erschienen bei FK Produktion / Seit Jahren vergriffen kamen wir einfach nicht dran vorbei das Demo , welches damals sofort vergriffen war, neu aufzulegen. 9 Lieder gibt es hier, die schon recht früh zeigten, wo die Reise hin geht. Das Original-Artwork wurde beibehalten, der Sound genauso. Nichts wurde künstlich geschönt oder sinnlos auf neu poliert, hier ist Alles authentisch geblieben. 

Lediglich die Verpackung wurde angepasst, so dass die CD nun 500 mal im Digipak kommt. Booklet gab damals keins und wir wollten uns auch keins unpassend aus dem Finger saugen, sondern so lassen wie es war und lieber die etwas ersparten Produktionskosten an euch weitergeben. Greift zu und holt euch dieses Stück deutscher Untergrundmusikgeschichte! >>> Zitat Label!

Open Violence -Fragen & Fakten- MCD

In den Korb

Erschienen bei FK Produktion / Knapp 7 Jahre ist es her, seit die aktive Zeit von Open Violence vergangen ist. Die 5 Songs auf dieser Scheibe aus der der Feder von Open Violence sind aus den Jahren 2014/15 und wurden samt einem Schleimkeim-Cover alle 2021 vertont. Somit finden sich hier 6 Knaller auf dieser Mini CD ein. Open Violence ist also lange noch nicht tot! Entsprechend wird hier fast nahtlos an die Rock´n`Roll Blitzkrieg Scheibe bzw. die Jack the Ripper EP angeknüpft und dieser zeitlose Sound wieder in die jetzige Zeit gezerrt. Lohnt und macht auf jeden Fall Bock auf mehr. Das Ganze kommt als normale Jewelcase-CD und als Digipak (auf 500 Stück limitiert) mit 8- Seiten Booklet mit allen Texten. >>> Zitat Label!

Bitte wählen welche Version ihr wollt!

Outlaw -Old School of Hate-

In den Korb
outlaw_-old_school_of_hate-_001
Hier nun die Debut CD der mitteldeutschen RAC Band Outlaw. Die 4 Jungs gehen musikalisch in Richtung Confident of Victory. D.h. RAC mit einem leichten HC Einschlag. Gesungen wird bis auf eine Ausnahme englisch, wobei die Texte eine klare Sprache sprechen! Neben den eigenen Liedern covert man Discipline und Pro Pain. Im Booklet sind alle Texte plus Bilder drin. TOP Debut CD, da führt kein Weg dran vorbei!!!

Pequod Crew -höflich bleiben-

In den Korb
Erschienen bei PC Records / Neues Projekt aus der Feder von Christian / Edelweiss. Ist er im Jahre 2008 mit der "Evangelium" Scheibe schon härtere Wege gegangen, geht es hier ähnlich weiter, auch wenn ich die ganze Sache eher als Old School Hardcore bezeichnen würde. Das ganze textlich gut verpackt in deutsch und englisch, schön abwechslungsreich. Das Ganze gibt es 12x und verpackt in einem schicken Beiheft! Passt!

Hörproben

Die letzten Exemplare / last copies!

Pigdriver -Pig'n'Roll-

In den Korb
Erschienen bei NaszSklep / Neue Band an welcher u.a. Tormentia Leute beteiligt sind. 7 Lieder welche sich musikalisch im rockigen Metal Bereich ansiedeln. Komplett in der Heimatsprache.

Project Vandal -Back to the old Times-

In den Korb
projectvandal back to old times
Erschienen beim Hatecore Shop / Neue CD der Slowaken, bei den stark von Repressionen gebeutelten Jungs & Mädels vom Hatecore Shop erschienen. Diesmal bis auf ein Lied komplett in englisch, was schon einmal klar von Vorteil ist. Musikalisch wieder ein frischer Mix aus RAC, RnR und Punk. Angekündigt war ein Mix aus PWA und KbK, und das trifft es wohl auf den Kopf. 13 Lieder, wobei eins von Cock Sparrer geklaut ist.Die gute Aufmachung rundet die ganze Sache ab - gefällt mir wirklich gut!

Hörprobe

Prolligans / Pride'n'Pain -Auf Tauchstation-

In den Korb
Erschienen auf Oldschool Records /Kurz vor dem Jahreswechsel bescheren uns hier die beiden Allgäuer Bands ein höchst formidables Feuerwerk zum Fest! Pride'n'Pain melden sich zurück und überraschen auf allen Ebenen! Zurück auf den Meeren des RAC geht's dieses Mal überwiegend in deutsch zur Sache aber auch englisch gibt's wieder auf die Lauscher. Die musikalische Pause und ihr Engagement bei anderen Bands wie Sankt Oi! tat den Jungs offensichtlich gut. Das neue Material ist ein wahres Brett! Die musikalische Unterstützung von Michi (Faustrecht) und Specki (AntiKonform) schlägt sich überdies positiv nieder. Zusammen mit ihren Kumpels der Prolligans hat man hier ein Split Album geschaffen das textlich und musikalisch keine Wünsche offen lässt! Die Prolligans feiern nächstes Jahr ihren 18. Geburtstag und lassen es hier nochmal ordentlich krachen. Ein direkter Anschluss zum Erfolgsalbum "Auf dem Abstellgleis" und ein wahrhaftiges Oi! Gewitter! Die Produktion bei Angry Voices drückt der ganzen Sache noch ihren dicken Stempel auf! Textlich rechnen beide Bands mit den Moden der modernen Zeit ab, nehmen Hetzer aufs Korn und feiern die Freundschaft. Mit auf dem Album ist natürlich auch das brandneue "Corona Lied" zum Musikvideo, welches von sämtlichen Plattformen gelöscht wurde! Die Aufmachung ist dick, das Beiheft mit seemännischen Bildern und Bandfotos gespickt und alle Texte gibt's obendrein. Die Mucke spricht allerdings für sich! 11 Torpedos im Widerspruch zum Zeitgeist! Treffer! Versenkt! >>> Zitat Label!

Ptaku -Tobellus Beatz/Weronika Wiktoria-

In den Korb
Erschienen bei ??? / 2013er CD des polnischen HipHop Künstler, natürlich nationalistisch-patriotischer Natur. Daß da drüben einiges los ist was Sprechgesang angeht, dürfte man ja schon mitbekommen haben. Hier gibts das ganze 18x, immer in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern, um mir das "feat." mal zu sparen. Digi mit schöner Aufmachung, aber ohne Beiheft. Nur wenige da und für Interessierte eine Empfehlung. Tellerrand und so...

PWA & Youngland -Double Strike-

In den Korb
Erschienen bei Strong Survive Records / Langangekündigte Split CD der beiden beliebten Bands. Endlich wieder ein Lebenszeichen der Amis von Youngland. Das ganze im gewohnt genialen OC Punk Stil. Die Esten sind ja mittlerweile kein Geheimtip mehr und gefallen mir sogar etwas besser als Youngland. Gewohnt professioneller Rock aus Estland. Von beiden Bands je 6 Lieder. Dickes Beiheft inklusive aller Texte und dem üblichemn Pipapo! Gutes Ding!

Hörprobe

Hörprobe

Revoltopia -Eine Liebe-

In den Korb

Erschienen beim Sturm 18 Versand / Aus solidarischen Gründen, um inhaftierte Kameraden zu unterstützen wurde Revoltopia geboren. Kevin von Brigade 88 zeigt sich hier von einer ganz anderen Seite. Melodischer Gesang und sehr schöne Gitarrenriffs - macht wirklich Spaß. Man kommt hier bei 11 Liedern auf ca.45 Minuten Spielzeit. Wie immer gibt es dazu ein ordentliches Beiheft. >>> Zitat Label!

Sampler -Hardcore until the bitter End-

In den Korb

Erschienen bei PC Records / Hier nun endlich der bereits langangekündigte zweite Teil der Sampler Serie. Diesmal dabei sind mit je 2 exclusiven Liedern BACK TO SLAVERY, YOU MUST MURDER, END OF SYSTEM, FEHER TÖRVENY, MANSON (nur 1 Lied!), VERSZERZÖDES, BRING ME SILENCE, 2 MINUTES WARNING, BLOODY MEMORY, MORTUARY und T(ERROR)SPHÄRA. Macht also 21 Lieder und knapp 70 Minuten hochwertiger Krach. Ich denke da ist für jeden Liebhaber der härteren Klänge etwas dabei. Verpackt wurde das ganze in einem fetten 24seitigen Beiheft! Klasse Teil!

Hörproben

Sampler -Punikoff Vol.I-

In den Korb

Erschienen bei PC Records / Nachdem 2012 das "große Forum" das Zeitliche segnete und es keinen passenden Nachfolger bezüglich aktueller Neuigkleiten und Besprechungen gab, wurde von einem kleinen Team, die Seite "Punikoff" aus der Wiege gehoben. Fast pünktlich zum 5jährigen Bestehen haben sich die Macher nun an einen Sampler gewagt. Heraus gekommen ist diese Sammlung von 17 exklusiven Liedern. Mit dabei sind die Bands & Künstler von Candy Division, Blutlinie, Brigade88 (2 Lieder), Burning Hate, Mortuary (2 Lieder), FreilichFrei, Fylgien, Natürlich, Uwocaust & Die Söhne Potsdams, Timebomb Street RnR, RAC'n'ROLL Teufel, Green Arrows, SKD, Valhöll & Painful Life. Ihr könnt also an den Namen schon erkennen, daß stilistisch wirklich alles dabei ist. Verpackt ist das ganze in einem schicken eingeschweißten Digipak mit 20seitigen Beiheft. Ich denke hier hat man ganze Arbeit geleistet und heraus gekommen ist ein wirklich guter Sampler. Auf die nächsten 5 Jahre!

Digitaler Kauf & alle Lieder als kostenlose Hörprobe:

https://pcrecords.bandcamp.com/album/punikoff-vol-1

Hier gibt es noch eine extralange Hörprobe zum Sampler:

Shed NO Tears -Organized Noise-

In den Korb

Erschienen bei PC Records / Und weiter gehts mit neuen Produktionen. Hier diesmal Shed NO Tears aus Leipzig, die früher unter dem Namen Odessa das Reich unsicher machten. Da man den Musikstil & die Besetzung leicht verändert hat, dachte man sich nach 11 Jahren, es wäre auch Zeit für einen neuen Namen. Einige kennen den Stil der Jungs ja schon vom Solisampler, wo man sich vorab schon einmal präsentierte. Geboten wird ein Mix aus flottem RAC und HC. Dazu die prägnante Röhre von Sänger Thomas und guten durchdachten Texten und fertig ist nun der erste Silberling. 10 Lieder plus Intro sind es geworden. Davon sind 2 Lieder in englisch und der Rest in der Heimatsprache. Die Spielzeit beträgt über 40. Minuten und alle Texte im 12seitigem Beiheft sind ebenfalls dabei. Ich denke das Ding geht absolut in Ordnung und man hat musikalisch und textlich einen guten Schritt nach vorne gemacht! Gutes Ding!

Hörproben:

Shed NO Tears - Organized Noise
Shed NO Tears - Bruder gegen Bruder
Shed NO Tears - Kranker Bastard

Spinning Backfist -Short Fuse-

In den Korb

Erschienen bei OPOS-Records / Da ist sie wieder, die Stimme aus dem Frankenland. Der Tausendsassa fügt seiner Vistenkarte, nach White Rebel Voice, White Rebel Boys, MPU usw, eine neue Gruppe hinzu. Wie man es gewohnt ist, gibt es spitzen Melodien gepaart mit seiner unverkennbaren Stimme. Wer auf punkige Rockmusik mit Texten von der Straße steht, kommt hier nicht daran vorbei. Die Gestaltung passt dazu wie die Faust aufs Auge und man kann nur hoffen, das Spinning Backfist keine Eintagsfliege bleibt. >>>Zitat Label!

Stonehammer -Sons of our Race-

In den Korb
stonehammer_-sons_of_our_race-_000
Nachpressung der ersten Stonehammer CD, welche vor Jahren mal bei Panzerfaust erschien. Panzerbär Records hat die ganze Sache jetzt neu aufgelegt und zu hören gibt es den typischen rockigen Griffin Sound. Alles wurde Original übernommen. Für Fans von Aryan und Griffin Sachen besteht hier unbedingte Kaufpflicht.

The Simple Men -MMXXVII-

In den Korb
Erschienen beim Zeughaus / Zum Jahresende gibt es nochmal ordentlich auf die 12. Mit dem inzwischen dritten Album liefern „The Simple Men“ eine ebenso abwechslungsreiche wie stilübergreifende CD ab, die keine Gefangenen macht. Mit Nu-Metal, Deathcore und BM Einflüssen wird das spielerische Können unter Beweis gestellt. Die 10 Titel kommen episch daher und werden allesamt auf englisch vorgetragen. Begleitet werden einige Lieder mit der beeindruckenden weiblichen Stimme der Gastsängerin, die hervorragend mit den brachialen Klängen harmoniert und ein wunderbares Kontrastprogramm bildet. Die Erstauflage ist auf 600 Digipaks limitiert! >>> Zitat Label!

Trydent -Tak daleko, tak blisko-

In den Korb
Erschienen bei Mad Dog Records / Neue Balladen Scheibe von K88 Adam, wer hätte das gedacht?! 10x in der Landessprache, Qualität wie immer super. Aufmachung passt auch. Kann man nur hoffen, das der auch wieder andere Sachen macht ;-) ...

Hörprobe

UnderOneSky -Everyday above ground-

In den Korb

VALHALLA -A frontvonalban- Metalldose

In den Korb
Erschienen bei Loyalty Records / Wir konnten für euch eine kleine Anzahl der limitierten Version ergattern. Beidseitig bedruckte Metalldose der neuen CD. Neben Archivum quasi DIE Band da unten. 150 Boxen gibt es. Diese beinhalten das Beiheft und eben die neue CD.

Vargr I Veum -Sig Ende Fridar...-

In den Korb

Erschienen bei PC Records / Kurz vor dem Wochenende hier nun das Erstlingswerk der schweizer Recken von Vargr I Veum. Einige dürften die Jungs ja schon von einigen Auftritten in der BRD kennen, waren sie ja schon landauf, landab unterwegs. Geboten wird ein ganz wilder Mix aus Rock, Metal, einer Prise BM und Folk Einflüßen. Das ganze verpackt in ein sehr germanisches Konzept. Denn, u.a. singt man auch alt hochdeutsch. Klingt gut, aber leider versteht man eben nix, denn dieses Sprache wird wohl leider keiner mehr mächtig sein... Dazu kommen Lieder in englisch und deutsch. Einige alte Sagen und Riten wurden vertont, so daß man klar erkennen kann, daß hier jemand am Werk ist, der sich seiner Ahnen und deren Geschichte bewußt ist. Inkl. Intro kommt man auf 11 Lieder. Diese wurden verpackt in einem 8seitigen Beiheft mit allen Texten und Bildern. Mir persönlich gefällt die Sache echt gut, da es sich eben mal vom Einheitsbrei abhebt. Ruhig mal antesten!

Hörproben:

Vargr I Veum - Merseburger Zauberspruch
Vargr I Veum - Wotanslied
Vargr I Veum - Friedenstauben

White Rebel Voice unplugged -Ohne Strom gegen den Strom-

In den Korb

Erschienen bei PC Records / Der Kollege „Öddi" war mal wieder nicht untätig und hat neben seinen ganzen Gastbeiträgen und Hilfestellungen für andere Scheiben, auch an etwas Eigenen gebastelt. Nachdem man mit Bands wie den White Rebel Boys, MPU, Eskalation und seinem Solo Projekt White Rebel Voice immer rockige Pfade ging, geht es bei dieser Scheibe, wie der Titel schon vermuten lässt, mal etwas ruhiger zu. Und was liegt da näher, als da alte Hits eben jener Bands neu zu arrangieren und zu vertonen. Herausgekommen ist dieser Potpourri aus seiner Feder. Insgesamt 16 Lieder sind es geworden, welche mal weniger brachial daherkommen. Passt und gefällt uns wirklich gut. Dazu gibt es ein dickes Beiheft, welche alle Texte und Bilder enthält. Verkürzt auf alle Fälle die Zeit zur nächsten WRV / WRB Scheibe!

 

Wolfsblut -Altruist-

In den Korb
Erschienen bei PC Records / Zweite CD des Balladen Projektes aus dem hohen Norden. Diese klasse Stimme wusste auf der ersten Scheibe schon eindrucksvoll zu überraschen und auch hier ist das wieder der Fall. Beim hören der CD mußte ich gleich noch einmal die erste Scheibe herauskramen - diese sei jedem nochmal wärmstens ans Herz gelegt. Stimmlich vllt. am ehesten vergleichbar mit Arische Jugend. Diese sind auch für ein kleines Outro auf der CD verantwortlich, auch wenn dies ruhig hätte länger ausfallen könne ;-) 10 neue Lieder sind es geworden. Wieder alles unterlegt mit Keyboard und Schlagzeug. Keine Rock Scheibe, aber auch keine Balladen Scheibe. Irgendwie was dazwischen. Immer unterlegt mit dieser klasse Stimme. Textlich geht es um die Heimat, die Ahnen und auch König Fussball kommt mit einem Lied nicht zu kurz. Das ganze verpackt in einem schicken Beiheft und fertig ist Teil 2. Schickes Ding!

Hörproben

Die letzten Exemplare / last copies!

Zeitnah -Kindheitstage-

In den Korb

Erschienen bei PC Records / Ich kann gar nicht so richtig sagen wie lange die beiden Thüringer Jungs schon an dieser CD werkeln, aber es sind Jahre, das sei mal sicher! Bekannt sein dürften die beiden jedenfalls schon den meisten, waren sie doch landauf und landab sehr oft unterwegs und haben auf so manchem Liederabend für ordentlich Stimmung gesorgt. Auch in sozialen Netzwerken ist man ziemlich aktiv und da gab es schon so manch Kostprobe ihres Könnens in Form von Videos und kleinen Hörproben. Mit „Kindheitstage" liegt nun das Debüt vor uns. Geboten werden wirklich gute Rockballaden mit mehrstimmigen Gesang. Ich würde es durchaus mit Balladen aus dem Hause „Sleipnir" vergleichen. Textlich haben die beiden Herren eine herrlich unbefangene Art an sich, einfach aber eben ausdrucksvoll! 12 wirklich tolle Lieder sind es letztlich geworden. Diese werden durch ein dickes Beiheft abgerundet. Für Balladen Fans eine absolute Empfehlung und auch der Rest sollte einmal reinhören!